Allgemeine Themen

Öffentliche Beiträge

Einkommensrunde Beamte 2019-2021 - Umsetzung Gesprächsergebnisse vom 16.4.2019

(Ewald Linn) Liebe Kolleginnen und Kollegen,


nach dem dbb und DGB dem ausgehandelten Gesprächsergebnis vom 16. April 2019 zugestimmt haben, werden nunmehr die Einzelergebnisse vom MIBS in einen Gesetzesentwurf (Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung von Besoldungs- und Versorgungsbezügen in den Jahren 2019, 2020 und 2021 und zur Änderung dienstrechtlicher Bestimmungen) geformt. Der Ministerrat soll sich in der Woche 22 mit dem Gesetzentwurf beschäftigen, bevor er im Landtag eingebracht wird...

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

Positionen des des dbb beamtenbund und tarifunion zur Erzieherinnen- und Erzieherausbildung und Vergütung der Ausbildung

(dbb) Kindertagesbetreuung wird heute – anders als noch vor wenigen Jahren – ganz überwiegend als gesamtgesellschaftliche Aufgabe mit großer Bedeutung für Wirtschaft, erwerbstätige Eltern und vor allem für die frühkindliche Bildung verstanden. Dieses gesamtgesellschaftliche Bedürfnis nach immer mehr Kindertagesbetreuung geht mit einem steigenden Bedarf an Fachkräften einher.


Für den dbb ist bei der Fachkräftegewinnung in diesem Sektor maßgebend, dass trotz der Personalengpässe grundsätzlich keine Abstriche bei der Qualifikation des Personals gemacht werden dürfen... Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

Digitalisierung der beruflichen Bildung „Jenseits des Kabels“

(BVLB) BvLB-Regionalkonferenz in der MMBbS: 100 Experten liefern Impulse

Der Mensch lernt linear, nicht exponentiell. Schneller lernen klappt also nicht. Um bei der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft dennoch Schritt halten zu können, muss die berufliche Bildung „Jenseits des Kabels“ auf allen Feldern revolutioniert und intelligente Konzepte entwickelt werden.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel.

Stellungnahme zum geplanten Stellenabbau im Beruflichen Bereich

(VLW, VLBS) Klares Nein der Verbände zum geplanten Stellenabbau im Beruflichen Bereich

Bereits im letzten Jahr haben der VLW und der VLBS in einer Stellungnahme gefordert, die 22 kw-Vermerke im Haushaltsplan des Saarlandes, die zum 01.08.2018 geplant waren, auszusetzen. Erfreulicherweise ist die Landesregierung dieser Forderung gefolgt und hat die kw-Vermerke zum 01.08.2018 ausgesetzt. Dies möchten wir nochmals ausdrücklich begrüßen und uns dafür bedanken.


Allerdings wurden zum 01.01.2019 12 Planstellen im Kapitel 0611 gestrichen.

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

Berufsschulen im Umbruch? – Aufstellen für den digitalen Wandel

(BVLB) BvLB-Regionalkonferenz Süd „Jenseits des Kabels“ am 26. April 2019 in Balingen


Am 26. April 2019 hat im baden-württembergischen Balingen der Bundesverband der
Lehrkräfte für Berufsbildung zu seiner ersten Regionalkonferenz zum Thema
Digitalisierung „Jenseits des Kabels“ geladen...

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag.

Aktuelle Seite: Start